Ihr Weg zur Frühförderung (Beantragung)

Frühförderung ist eine ambulante heilpädagogische Hilfe für Kinder mit Unterstützungsbedarf, für Kinder mit einer Behinderung oder von einer Behinderung bedrohte Kinder, die noch nicht eingeschult sind.

Bei einem festgestellten Förderbedarf ist das Angebot der heilpädagogischen Frühförderung für die Familie/Ihr Kind kostenfrei!

Woher wissen Sie, ob Ihr Kind heilpädagogische Frühförderung benötigt?

Sie als Eltern und nahe Bezugspersonen beobachten gespannt und genau, wie die Entwicklung Ihres Kindes von Geburt an verläuft. Der erste Schritt, das erste Wort, das Greifen des ersten Spielzeuges, nahezu täglich lernen Kinder Dinge hinzu und begreifen ihre Umwelt mehr und mehr. Möglicherweise beobachten Sie dabei etwas, das Ihnen Sorgen bereitet.

Auch durch die regelmäßigen Untersuchungen beim Kinderarzt (U2 bis U9) in den ersten sechs Lebensjahren werden frühzeitig Entwicklungsverzögerungen oder Erkrankungen erkannt, Hilfen initiiert und z. B. heilpädagogische Frühförderung empfohlen.

Die Pädagoginnen in der KiTa verfolgen die Entwicklungsschritte/ Fortschritte Ihres Kindes ebenfalls und sprechen Sie ggf. auf Unsicherheiten oder Probleme in einzelnen Entwicklungsbereichen an.

Wo wird heilpädagogische Frühförderung beantragt?

Sie melden Ihr Kind zur Überprüfung von Förderbedarf beim Amt für Teilhabe und Soziales der Stadt Oldenburg an. Für die Anmeldung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

  • persönlich im Amt für Teilhabe und Soziales, Pferdemarkt 14, 26121 Oldenburg
  • telefonisch über das Servicecenter der Stadt Oldenburg, Tel. 0441 235 4444
  • mittels Formular, welches Sie in der Kita, beim Kinderarzt oder bei uns erhalten

Danach wird eine ärztliche Stellungnahme durch den Kinder- und Jugendärztlichen Dienst des Gesundheitsamtes beauftragt. Bei dieser Untersuchung wird der Bedarf auf Frühförderung festgestellt.

Anschließend erhalten Sie eine Entscheidung über die Bewilligung der Frühfördermaßnahme und können mit uns einen Termin zur Aufnahme der heilpädagogischen Frühförderung vereinbaren.

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Rufen Sie uns einfach an.

… und natürlich können Sie die heilpädagogische Förderung unabhängig von einer Antragstellung auch privat zahlen.

Kinder fördern